Einsatzbereiche:

PFE-Rohrleitungsweichen bewähren sich seit Jahren im Bereich der Schüttgutverteilung, hier insbesondere im Bereich der pneumatischen Fördertechnik.

Die besonderen Vorteile liegen u.a. in der robusten Bauweise der Weichen, den geringen Baumaßen, die den Einbau auf engstem Raum zulassen, sowie den nachgewiesenen hohen Standzeiten.

In folgenden Industriezweigen sind PFE-Rohrleitungsweichen u.a. im Einsatz:

  • Maschinenbau im Betrieb von Späneabsaugung
  • Baustoffeindustrie im Bereich von pneumatischen Förderanlagen für Gips, Kalk, Zement, Zuschlagstoffe, Perlite
  • Kohlekraftwerke und Müllverbrennungsanlagen bei der Förderung von Filter- und Kesselaschen, REA-Restprodukten, Reststoffen aus MVA, Aktivkohleförderung
  • Chemische Industrie bei der Förderung von Kunststoffgranulaten
  • Glasindustrie bei der Förderung von Glasgemenge, Glasfritten, Glasbruch, Glaskugeln
Vier-Wege-Weiche Typ PFE-VWW
Zwei-Wege-Weiche Typ PFE-ZWW
DVier-Wege-Weiche Typ PFE-ZWW