PFE - 20 Jahre Fördersysteme - Made in Germany

Seit zwei Jahrzehnten beliefert die in Eschweiler bei Aachen ansässige PFE GmbH (Pneumatische Fördersysteme Eschweiler GmbH) weltweit Kunden im Bereich des Schüttguthandlings. 

Zum Kundenkreis gehören: Müll-/ und Biomassen-verbrennungsanlagen, fossile Kraftwerke, die Baustoffindustrie, Steine-Erden, sowie die Chemische- und Glasindustrie. Geliefert werden komplette Anlagen incl. aller Nebengewerke. Der Service und die Wartung der Anlagen gehören genauso zum Portfolie der PFE, wie die Montage bzw. Montageüberwachung.

Aktuell wurde vor kurzem in einer Müllverwertungsanlage in Österreich, die erste von zwei Verbrennungslinien in Betrieb genommen. Beauftragt wurden bei diesem Projekt neben der Entaschung der Kesselzüge, die Filterentaschungen, die Rezirkulation und die Lagerung und Dosierung von Herdofenkoks.

Großes Augenmerk wurde bei der Planung neben der Integration der Anlagen im bestehenden Gebäude, auf eine hohe Verfügbarkeit und Betriebssicherheit gelegt. So wurden die Asche-Förderanlagen komplett redundant ausgeführt und im Bereich der Förderrohrumlenkungen kamen die bewerten, hochverschleißfesten Umlenkstationen, der PFE zum Einsatz.


Siloanlagen für Asche und Herdofenkoks
Herdofenkoksdosierung zum Rauchgaskanal
Hochverschleißfeste Umlenkstationen zur Ascheförderung